Erstes analoges Veloforum in Basel

Nette Idee: In Basel wird am 28. August das “erste analoge Veloforum” der Schweiz eröffnet.
Zu diesem Zweck wird eine Wohnung genutzt “in der ab sofort nur Fahrräder wohnen”. Das “ChezVelo” will ein Treffpunkt für “alle Velobegeisterten, Alltagsfahrerinnen und Gelegenheitsnutzer” sein.

Geboten werden Reparaturkurse, Ausstellungen, Veloliteratur zum Stöbern und elegante Fahrräder zum Bestaunen und Anfassen.

“Ein Forum das startet ist leer”, erklärte Mit-Gründer Christian Berra gegenüber TOUR. Ziel ist daher alle Rad-Interessierten zu eigenen Projekten zu animieren.“Alle sind eingeladen mitzuwirken, eigene Kreationen auszustellen, Diavorträge zu zeigen, Velofotos auszuhängen”, erklären die Initiatoren. Das Projekt ist nicht kommerziell, es gibt vor Ort nur eine Spendenbüchse.

Zur Eröffnung am 28. August gibt es neben schönen Fahrrädern auch Jazzmusik, Bier und Grill.

Hier geht´s zur Website.

bicyclist.de © 2019 All Rights Reserved

Designed by WPSHOWER

Powered by WordPress